Freude und Leidenschaft für das Tanzen wurden bei Lucas bereits mit 4 Jahren geweckt.
Im Jugend- und frühen Erwachsenenalter war er als Tänzer in der Jazz-Showtanz-Formation JAZZLIGHTS aktiv, mit der er in verschiedenen Kategorien wie Solo, Duo, Kleingruppe und Formation Deutscher Meister wurde.

Im Jahr 2003 gewann Lucas mit seiner Tanzformation die Europameisterschaft und 2004 Bronze bei der Weltmeisterschaft in Riesa.

Nachdem Lucas seine 3-jährige Ausbildung zum Bauzeichner im Hochbau abgeschlossen hatte, entschied er sich jedoch, sein Hobby vollständig zu seinem Beruf zu machen und verzog in die Niederlande, um an der Hogeschool voor de Kunsten in Amsterdam Jazz- und Musicaltanz zu studieren. Sein Studium schloss er 2009 ab. Während seines Studiums tanzte Lucas in der Company de Kissmoves von Choreografin Dorottya Kiss. Noch vor Abschluss seines Studiums war er zudem im Danstheater AYA als Tänzer bei DRIJFZAND und BRONSSLUIER (Choreografie von Wies Bloemen) engagiert.

Sein Musicaldebüt gab Lucas 2008 in den Niederlanden im Musical FAME unter der künstlerischen Leitung von Martin Michel. In der ersten Jahreshälfte 2009 stand er -ebenfalls in den Niederlanden- als Ensemblemitglied des Muiscals FOOTLOOSE auf der Bühne.

Im Anschluss erhielt Lucas ein Engagement im Ensemble des Musicals TANZ DER VAMPIRE in Oberhausen. Premiere feierte er dort am 30. September 2009. Nach der Derniere am 31. Januar 2010 wechselte Lucas mit einem Großteil des Ensembles nach Stuttgart. Dort wurde das Musical vom 25. Februar 2010 bis zum 16. Oktober 2011 im Palladium-Theater aufgeführt. Lucas war in der Produktion u. a. als Cover ROTE STIEFEL SOLO, Cover BLACK VAMPIRE und Cover KOUKOL live zu sehen.

Von Juni 2012 bis Januar 2013 war Lucas fester Bestandteil des Ensembles des Musicals "die Hexen von Eastwick", welches im Musiktheater Gelsenkirchen seine deutschsprachige Erstaufführung feierte.

2013, noch während seines Engagements als Sänger und Tänzer im Movie-Park Bottrop, konzentrierte sich Lucas künstlerische Arbeit auf das Organisieren und Leiten von Musical-Workshops. Diese Workshops erweiterte er im Rahmen von Kultur, Klassen in Grundschulen und weiterführenden Schulen. Ebenso ist er Dozent in verschiedenen Tanzschulen in Köln.

„The Divine Teasers Boylesque Show“ begleitet Lucas nicht nur als Choreograph und Dance Captain, sondern ist selbst als „Monsieur Volét“ in Europas einziger Burlesque Revue mit Herren zu sehen.

Ab Februar 2015 beginnen die Proben für die Deutschlandtour der „Ladies Night Dinner Show“, in der Lucas ebenfalls die tänzerische Leitung übernehmen wird.